KSS richtig filtrieren - Wir prüfen Ihre Filtrationsanlage auf Herz und Nieren!

Ihre Vorteile

  • Umfassende Ist-Stand-Analyse
  • Steigerung der Reinigungsleistung
  • Steigerung der Zuverlässigkeit
  • Bedarfsgerechte Anlagenauslegung
  • Störungsbeseitigung

Sie haben Schwierigkeiten die geforderte KSS-Reinheit mit Ihrer Filteranlage zu erreichen?
Die Standzeit Ihres KSS ist zu gering? Ihre KSS-Systemkomponenten unterliegen abrasivem Verschleiß?
Ihr Filtrationsverfahren ist vielleicht gänzlich ungeeignet für die vorliegende Verschmutzung?

Viele Probleme in der Fertigung können von der KSS-Filtrationsanlage ausgehen, denn Filtrationsanlagen für Kühlschmierstoff sind komplexe Systembestandteile einer Industriefertigung und übernehmen einen erheblichen Anteil an der Fertigungsqualität und –Zuverlässigkeit. Häufig jedoch ist die Filtrationsanlage eine „Black Box“ innerhalb der Kühlschmierstoffversorgung, von der man meist nicht genau weiß, wie der zugeführt Kühlschmierstoff beschaffen ist (z.B. Schmutzfrachtanteil) und mit welcher Reinheit nach der Filtration zuverlässig gerechnet werden kann. Bei diesen Kennwerten der Filtration handelt es sich allerdings um sehr wichtige Parameter, die die Fertigung maßgeblich beeinflussen. Dieser Umstand führt meist zu erheblichen Problemen wenn es zu filtrationsbedingten Qualitätsmängeln oder Stillständen in der Fertigung kommt. Eine nicht bedarfsgerecht ausgelegte, überdimensionierte Filtrationsanlage ruft zudem zusätzliche Kosten in Anschaffung, Betrieb und Wartung hervor.
Das muss nicht sein – unsere Filtrationsprofis stellen Ihre Filtrationsanlage auf den Prüfstand.

Ist-Stand- und Potenzialanalyse für Ihre bestehende KSS-Filtrationsanlage

Zur fundierten und umfassenden Analyse von Filtrationsanlagen für Kühlschmierstoff haben wir eine standardisierte Methode entwickelt – das Coolant Audit F.
Ein Coolant Audit F findet als Ortstermin in Ihrer Fertigung statt. Unsere Filtrationsexperten nehmen alle relevanten Größen und Daten vor Ort auf. Alle aufgenommenen Daten evaluieren und bewerten unsere Spezialisten eingehend, vergleichen die Ist- mit der Soll-Versorgungssituation und decken so Versorgungsdefizite und Optimierungspotenziale auf. Dabei gehen wir ins Detail – vom Volumenstrom bis zur Reinigungsleistung betrachten wir alle Aspekte. Ebenfalls lösen wir auf diese Weise vorliegende Probleme an Ihrer KSS-Filtrationsanlage – nachhaltig und ohne Einbußen bei Leistung und Zuverlässigkeit.

Maßnahmenkatalog für Ihre Filtrationsanlage

Am Ende eines jeden Coolant Audit F steht der Coolant-Audit-Bericht, der Ihnen eine detailreiche Auskunft über die erkannten Leistungsreserven und vorliegende Probleme an Ihrer Filtrationsanlage gibt. Zusätzlich zum erkannten Potenzial liefern wir konkrete Lösungs- und Umrüstvorschläge um die Effizienz, Zuverlässigkeit und Reinigungsleistung Ihrer Filtrationsanlage voll auszuschöpfen und Ihre gesamte Fertigung robuster und leistungsfähiger zu machen. Unser Coolant Audit F bieten wir für bestehende Einzelanlagen (Coolant Audit F1) und Zentralanlagen (Coolant Audit F2) an. Auf Ihre konkret vorliegenden Probleme an der KSS-Filtrationsanlage gehen wir explizit ein und liefern eine anforderungsgerechte Lösung!

Audit-Typ

F1

F2

F3

F4

Anlage

Für bestehende Anlagen

Für Neubeschaffungen

 Ziele

Leistungsüberprüfung für dezentrale Filtration
< 3 Maschinen

      ✓
Leistungsprüfung für KSS-Zentralanlagen > 3 Maschinen


       ✓

Auswahl/ Beurteilung einer für den Kunden optimalen KSS-Filtrationsanlage

 Analyse vor Ort

Bestehende Probleme durch KSS-Verschmutzung finden

KSS-Reinheitsklassen und -Anforderungen

Erforderliche Filtrationsleistung (Schmutzfracht/KSS-Menge)

Analyse der Leistungsfähigkeit der bestehenden KSS-Filtrationsanlage

Ergebnisse

Erstellung Pflichtenheft

Technischer Maßnahmenkatalog

Umrüstplanung (Engineering-Konzept)

Bewertung verschiedener Lösungsalternativen        ✓       ✓        ✓        ✓
Stückliste        ✓       ✓
Angebotseinholung        ✓        ✓
Angebotsübersicht inklusive Bewertung in technischer und finanzieller Hinsicht        ✓        ✓

 Vorteile

Zugige Informationsbeschaffung

Produktneutrale Unterstützung

Transparenz

Kostenoptimale Lösungserarbeitung

Saubere Vergleichbarkeit aus technischer, finanzieller und organisatorischer Sicht

Alle Einzelheiten

Unsere Coolant-Audits F im Detail

F1

F2

F3

F4

Bedarfsgerechte Auslegung Ihrer neuen KSS-Filtrationsanlage

Für die Neuplanung der Kühlschmierstoff-Filtration Ihrer neuen Fertigungslinie wünschen Sie sich einen neutralen und kompetenten Berater? Das machen wir! Als erfahrener Kühlschmierstoffsystem-Dienstleister kennen wir alle Anforderungen an Filtrationsanlagen für Kühlschmierstoffe genau. Wir beraten Sie neutral und unparteiisch bei der Dimensionierung Ihrer neuen Filtrationsanlage. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl eines geeigneten Filtrationsverfahrens und finden dabei die effizienteste Lösung für Ihre Fertigung. Die Auslegung Ihrer neuen Filtrationsanlage führen wir auf Grundlage Ihrer Anforderungen an die Filtrationsleistung durch und stellen so sicher, dass die geforderte KSS-Reinheit im Betrieb zuverlässig erreicht werden kann. Wir berücksichtigen sowohl technische, finanzielle als auch ökologische Aspekte rund um die KSS-Filtration. Vermeiden Sie unnötige Kosten z.B. durch Überdimensionierung oder unnötige Anlagenkomponenten. Für die Neuplanung Ihrer neuen Einzel-Filtrationsanlage bieten wir unser Coolant Audit F3 an, für Zentralanlagen das Coolant Audit F4.   

Unsere Coolant Audits F

Wir helfen Ihnen unkompliziert und professionell bei der Optimierung und Problembehebung an Kühlschmierstoff-Filtrationsanlagen. Egal ob Bestandsanlage oder Neuplanung, Sie profitieren von unserer umfassenden Erfahrung rund um die Kühlschmierstoff-Filtration aus zahlreichen Optimierungsprojekten. Ihre gesamte angeschlossene Fertigung profitiert durch gesteigerte Robustheit und Effizienz.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung info@grindaix.de oder 02273/953730.

Der Ablauf eines Coolant Audit F

1 Besuch Ihrer Produktionsumgebung

Unsere Techniker kommen mit kompletter Messausstattung zu Ihnen und analysieren Ihre Filtrationsaufgabe (Schmutzfracht, Reinheit, …) vor Ort.

2 Pflichtenhefterstellung

Wir erstellen eine Auswahl aller in Betracht kommenden Filtrationsprinzipien inkl. KSS-Kühlsystemen und prüfen die bauliche Einbringung in Ihre Produktionsumgebung.

3 Angebotseinholung

Wir übernehmen für Sie die komplette Angebotseinholung anhand der spezifischen Anforderungen Ihrer KSS-Filtrationsanlage (Pflichtenheft). Die Angebotseinholung erfolgt anonymisiert.

4 Investitionsbenchmark

Vergleich aller Angebote aus technischer, betriebswirtschaftlicher und ökologischer Sicht inkl. Angebotsbewertung und Erstellung eines Rankings.