Grindaix-Düsen als 3D-Druck

Produktvorteile
Weitere Ansichten

Eine umfassende Anpassung einer Düse an Ihre besondere Schleifaufgabe erreicht das Team Grindaix durch die Nutzung des 3D-Drucks bei der Düsen-Herstellung. 3D-gedruckte Düsen empfehlen wir allerdings nur dort, wo es auch wirklich Sinn macht. Es ist nicht generell so, dass der 3D-Druck als innovatives Fertigungsverfahren in der gesamten Angebotspalette mechanischer Bauteile sinnvoll eingesetzt werden kann. Die Vorteile des Fertigungsverfahrens liegen allerdings unangefochten in der fertigungsungebundenen, konstruktiven Geometriefreiheit, die gegenüber konventionellen Fertigungsverfahren wesentlich komplexere Geometrien erlaubt. Das ermöglicht die Herstellung von Düsen, die Stellen im Bearbeitungsprozess ausreichend versorgen, welche mit konventionell gefertigten KSS-Düsen nicht erreicht werden konnten.

Sowohl geometrische Restriktionen (z.B. Bauraum, Kollisionen,…) und auch funktionale Nachteile (z.B. Rohrreibungsverluste) können mit dem 3D-Druck umgangen werden. Wir fertigen Ihre zukünftigen Grindaix-Düsen, wenn es Sinn macht, mit modernsten 3D-Druckverfahren. Dies realisieren wir schnell und frei von jeder Einschränkung herkömmlicher Fertigungsverfahren, geradezu idealisiert auf Ihre besondere Schleifaufgabe. Zur Herstellung Ihrer Düsen verwenden wir Kunststoffe, Edelstahl- und Titanlegierungen.

Die Herausforderungen beim 3D-Drucken von Grindaix-Düsen liegen in der Wahl der Laser-Sinter-Prozessparameter, der generellen Werkstoffauswahl und –zusammensetzung sowie der Einhaltung einer konstanten Metallpulvergranularität. Weiterhin spielt die Prozessführung hinsichtlich Schichtdicken, Sinterdichten und damit verbundenen erzielbaren Oberflächengüten auf den Außen- wie auch Innenflächen eine große Rolle. Hieraus resultiert der Umfang notwendiger Nacharbeiten nach dem eigentlichen Druckvorgang. Alle notwendigen Schritte müssen aus Kostensicht attraktiv kombiniert und gleichzeitig in einem hohen Anwendernutzen, spricht zur maximalen Betreiberwirtschaftlichkeit führen. Grindaix kooperiert mit 3D-Druck-Profis!

  • Strömungsoptimierte Kühlmittel-Düsen
  • Mehr Konstruktionsfreiheit als bei konventionellen Kühlmittel-Düsen
  • Geeignet für enge Bauräume
  • Der KSS wird gezielt zur Zerspanstelle befördert
  • Verschiedene Materialien stehen zur Auswahl
  • Individuelle Beratung

Produktanfrage

* Pflichtfelder

Beispiele für 3D-gedruckte Kühlmitteldüsen

Flachprofilschleifen

Artikelnr.: ND-SK-

Produktvorteile:

  • strömungsoptimierte Düsengeometrie
  • kombinierbar mit dem Kühlmittel-Metall-Gelenkschlauch "gFlex"
  • definierte Austrittsgeschwindigkeit
  • optimale Kühlung

Beschreibung:

Unsere Grindaix-Flachstrahldüse in 3D-Druck-Ausführung ermöglicht überall dort eine zuverlässige und zielgerichtete KSS-Versorgung, wo konventionell gefertigte Flachstrahldüsen nicht eingesetzt werden können. Durch die konstruktiven Vorteile des 3D-Drucks haben wir eine weitere Verbesserung der strömungstechnischen Gegebenheiten innerhalb der Düse erzielen können. Wie zu all unseren Düsen erhalten Sie auch zu unseren 3D-Druck-Düsen eine Kennlinie.

Produktvideo:

Innenrundschleifen

Artikelnr.: ND-SK-

Produktvorteile:

  • sehr gute Kühlleistung
  • verwendbar in engsten Bauräumen
  • kombinierbar mit dem Kühlmittel-Metall-Gelenkschlauch "gFlex"
  • zielgerichtete KSS-Versorgung

Beschreibung:

Zur optimalen Versorgung von Innenrundschleifprozessen haben wir ergänzend zu unseren konventionell gefertigten Düsenlösungen auch eine 3D-gedruckte Variante ins Programm genommen. Neben konstruktiven Verbesserungen konnte auch die strömungstechnische Auslegung der Düse optimiert werden. Unter entsprechend komplizierten Bedingungen empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer eigens für Ihre Schleifanwendung entwickelten Grindaix-3D-Druck-Düse für das Innenrundschleifen.

Produktvideo:

Zubehör für Grindaix-Kühlmitteldüsen:

Verschleißschutzbleche

Luftleitbleche

Verteilerblöcke

Stabilisatoren

Maschinenbefestigungen

Schnellwechselsysteme

Coolant Pointer

Coolant Display

Coolant Control Pad

Drucksensoren

gFlex