Finden Sie das richtige Coolant Package
für Ihre Maschine …

… durch Filter-Suche

… durch Stichwort-Suche

GLEASON PFAUTERP600/800

Verzahnungsschleifen
P600/800
Schleifbrand
Schleifscheibenverschleiß
KSS-Bedarf
l/min
Energie
kWh
Q´w
mm³/s

Bei dieser Gleason Pfauter Schleifmaschine trat Schleifbrand aufgrund deutlicher Unterversorgung der Kühlschmierstoff-Zufuhrstellen auf. Es wurde seitens des Maschinenherstellers versucht, mit einem Düsentyp möglichst viele Zahnflankengeometrien abzudecken. Dies führte zu einer geringeren KSS-Geschwindigkeit an der Schleifstelle und zu einer nicht ausreichenden KSS-Versorgungsdichte.

Durch den Einsatz von je 2x Grindaix Nadeldüsen ND-40 (60) Flex konnten diese Probleme gelöst werden. Die Düsen führten zu einer genügend hohen Versorgungsdichte und KSS-Geschwindigkeit am Schleifspalt ohne weitere Investitionen in neue Pumpen.

Der Return on Investment (ROI) wurde schnell durch Vermeidung schadhafter Bauteile in kürzester Zeit erreicht. Ein weiteres Ergebnis der Optimierungen war eine 10-fach höhere Werkzeugstandzeit!

* Dies ist eine beispielhafte Anwendung, die wir bei unserem Kunden durchgeführt haben. Diese Optimierung ist anwendungsbezogen und nicht unbedingt auf alle Maschinen diesen Typs übertragbar.

Folgende Bauteile enthält das Package:

Nadeldüse Flex
Nadeldüse Flex
grindaix Nadeldüse ND-40-Flex_G
* Pflichtfelder

Der Ablauf einer Maschinenumrüstung

1 Coolant Audit

Analyse der Maschine/n vor Ort (ca. 5h/Maschine) im Produktionsbetrieb. Analyse der Verrohrungen im Maschinenraum - Maschine nur 1h - offline. Erfassung Ihrer Einspar- und Optimierungspotenziale.

2 Engineering / Zusammenstellung des Umrüstsatzes

Darstellung Ihrer aktuellen KSS-Situation inkl. Potenziale (€/kWh/[l/min]). Technische Empfehlung der Umbaumaßnahme inkl. Stückliste.

3 Umbau

Einbau des grindaix Umrüstsatzes in Ihre Werkzeugmaschine inkl. aller mechanischer/mechatronischer Arbeiten CE-Konformität, Dokumentationsänderung, Haftung.

4 Inbetriebnahme

Prüfung Ihrer Verbesserungen im Hinblick auf Produktivität (Taktzeit), Werkzeugstandzeit, Energieverbrauch, KSS-Einsparung (Nachweis).